Gibt es überhaupt ein Fernstudium zum Erzieher?

Zuletzt aktualisiert May, 2019

erzieher-fernstudiumEine akademische Ausbildung im Bereich Erziehungswissenschaften beschäftigt sich mit umfassenden Fragen zur Bildung und Erziehung in theoretischer und praktischer Art. Dabei sind die Erziehungswissenschaften als interdisziplinäre Disziplin zu verstehen. Vor allem die Bereiche Pädagogik, Soziologie und Psychologie sind in den Erziehungswissenschaften vertreten.

Inhalte – Die 3 Säulen der Erziehungswissenschaften

Allgemein lässt sich die Erziehungswissenschaft in drei wesentlich inhaltliche Bereiche gliedern, die je nach Studiengang unterschiedlich stark vertreten sind. Das sind die Empirische Erziehungswissenschaft, die Kritische Erziehungswissenschaft und die Geisteswissenschaftliche Pädagogik. Bei der Empirischen Erziehungswissenschaft stehen empirische Studien zu Bildungsprozessen im Zentrum. Die Kritische Erziehungswissenschaft beschäftigt sich mit der Förderung von Individuen. Bei der Geisteswissenschaftlichen Erziehungswissenschaft spielt Bildung und Erziehung im historischen und gesellschaftlichen Kontext die wesentliche Rolle.

Diese drei unterschiedlichen Bereiche spiegeln sich dann auch in den Studieninhalten wider. Fächer innerhalb eines erziehungswissenschaftlichen Studiums sind somit

  • Bildung(stheorie),
  • Entwicklung,
  • Erziehung,
  • Wissen und Information,
  • Didaktik und Methodik,
  • Schule und Unterricht,
  • Fürsorge und Beratung,
  • Lernen und Lehren sowie Sozialisation.

Hier werden dann pädagogische, psychologische und soziologische Methodiken und Ansätze präsentiert. Neben dem Bachelor gibt es auch eine Masterstudium, das dann meist etwas theoretischer ist. Zum Studium gehört in der Regel auch eine Praktikumsphase.

An wen richtet sich der Studiengang der Erziehungswissenschaften?

Eine erziehungswissenschaftlicher Studiengang richtet sich in erster Linie an Personen, die sich für pädagogische und soziale Themen interessieren und später gerne mit Menschen arbeiten wollen.

Formal benötigst du je nach Hochschule oder Universität mindestens die Fachhochschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss, wobei eine Studienaufnahme über alternative Wege möglich ist. Vor allem an Universitäten gilt nicht selten ein Numerus clausus für einen Studiengang im Bereich der Erziehungswissenschaften.

Fernhochschulen im Überblick

Im Fernstudium hast du in der Regel keinen NC und es gibt auch weitere Vorteile, die für ein Fernstudium sprechen. Dazu gehört eine bessere Flexibilität und Vereinbarkeit mit einer Berufstätigkeit. Allerdings bietet zurzeit keine Fernhochschule einen reinen Studiengang der Erziehungswissenschaften an.

Aber es gibt eine Reihe an Studiengängen, die einen hohen erziehungswissenschaftlichen Anteil haben. Dazu gehören die Studienangebote an der IUBH Bad Honnef.

Das erste Angebot ist das Fernstudium der Heilpädagogik. Hier steht vor allem die Vorbereitung auf die Arbeit mit behinderten Menschen und Inklusion im Vordergrund. Zum Fernstudium gehört ein Praxisprojekt. Wird dieses absolviert und das Fernstudium erfolgreich abgeschlossen, wirst du zum/r Staatlich anerkannte/n Heilpädagoge/-in. Die Regelstudienzeit ist sechs Semester, wobei andere Zeitmodelle möglich sind.

bachelor-fernstudium-vergleichInternationale Hochschule Bad Honnef
Heilpädagogik – Bachelor of Arts (B.A.)
ca. 11.232 Euro

www.iubh-fernstudium.de

Ein weiterer interessanter Studiengang ist das Fernstudium der Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung (B.A). Hier steht die Beratung für Bildungsprozesse in Organisationen und Institutionen für Erwachsene im Fokus. Neben pädagogischen, psychologischen und soziologischen Inhalten werden hier auch einige betriebswirtschaftliche Inhalte gelehrt. Auch hier beträgt die Regelstudienzeit sechs Semester, wobei andere Zeitmodelle möglich sind.

bachelor-fernstudium-vergleichInternationale Hochschule Bad Honnef
Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung (B.A) – Bachelor of Arts (B.A.)
ca. 11.232 Euro

www.iubh-fernstudium.de

Neu an der IUBH ist der Studiengang Kindheitspädagogik. Wie der Name schon andeutet, steht hier die frühkindliche Bildung und die Bildung und Erziehung im Kindesalter im Zentrum des Studiums. Regelstudienzeit und Zeitmodelle sind wie bei den anderen Bachelor-Fernstudiengängen.

bachelor-fernstudium-vergleichInternationale Hochschule Bad Honnef
Kindheitspädagogik (B.A) – Bachelor of Arts (B.A.)
ca. 11.232 Euro

www.iubh-fernstudium.de

Das gilt auch für den weiteren neuen Studiengang an der IUBH: Pflegepädagogik. Hier wirst du darauf vorbereitet, andere Personen im Bereich Pflege und Gesundheit zu unterrichten. Das Fernstudium der Pflegepädagogik an der IUBH ist damit zurzeit das einzige Fernstudium in diesem Bereich in Deutschland.

bachelor-fernstudium-vergleichInternationale Hochschule Bad Honnef
Pflegepädagogik (B.A) – Bachelor of Arts (B.A.)
ca. 11.232 Euro

www.iubh-fernstudium.de

Was kostet das Fernstudium?

erzieher-fernstudiumFernhochschulen sind private Bildungsträger, entsprechend musst du mit höheren Studienkosten rechnen. Am Beispiel der IUBH hängen die genauen Kosten zudem vom gewählten Zeitmodell ab. Für die Bachelorstudiengänge liegen die Gesamtkosten zwischen 12.343 Euro und 13.387 Euro, je nach Zeitmodell. Für die Regelstudienzeit von sechs Semestern sind das 329 Euro im Monat, bei acht Semestern Regelstudienzeit 259 Euro im Monat und bei zwölf Semestern 179 Euro im Monat.

Die IUBH bietet aber immer wieder Preisaktionen an, sodass geringere Studiengebühren möglich sind. Darin sind dann auch alle Kosten enthalten. Nur wenn du die Vorlesungsskripte als Print zugesandt haben willst, sind geringe Versandkosten zu entrichten. Mit dem Zugriff auf den Online-Campus und diverse elektronische Unterlagen ist das aber nicht notwendig.

Bietet die Fernuni Hagen ein Fernstudium im Bereich der Erziehungswissenschaften an?

Als staatliche Fernhochschule könnte die Fernuni Hagen eine günstigere Alternative sein. Die Frage stellt sich im Bereich eines Fernstudiums der Erziehungswissenschaften aber nicht, das die Fernuni Hagen einen solchen Studiengang nicht anbietet.

Besonders beliebt sind zur Zeit die Fernstudiengänge Heilpädagogik (B.A) und Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung (B.A) ohne NC an der IUBH Bad Honnef. Mehr zu den Kosten und Anrechnungsmöglichkeiten findest du in der kostenlosen Studienbroschüre unter: www.iubh-fernstudium.de/paedagogik

Florian Mayer(Vergleicht Hochschulen seit 2008)

Beruf, Karriere & Gehalt

Mit einem erziehungswissenschaftlichen Studium kannst du in ganz unterschiedlichen Berufsfeldern arbeiten. Wenn du bereits im Studium eine Spezialisierung machst, beziehungsweise einen spezialisierten Studiengang wie oben beschrieben studierst, ergibt sich eine etwas engere Auswahl an Berufsperspektiven. Diese sind aber sicher nicht schlechter, sondern dank Spezialisierung und starker Nachfrage nach Personen mit erziehungswissenschaftlichem Hintergrund mit sehr guten Perspektiven versehen.

Als Arbeitnehmer kommen diverse soziale und privatwirtschaftliche Einrichtungen infrage. Neben speziellen Einrichtung für beispielsweise Heilpädagogik oder Sonderpädagogik sind das Jugendzentren, Kindergärten, Senioreneinrichtungen, Institute für Erwachsenenbildung, Erholungs- und Sportzentren, Verbände, Kirchen, Vereine, Parteien, Gewerkschaften, Beratungszentren und nicht zuletzt im Aus- und Weiterbildungsbereich oder Personalbereich von Unternehmen. Was hier eher mehr oder weniger infrage kommt, hängt dann auch von den gewählten Studieninhalten ab.

Mit einem Bachelor kannst du bereits in die Berufswelt gehen. Einstiegsgehälter liegen bei rund 2.400 Euro brutto. Mit einem Masterabschluss startest du höher und kannst auch leichter in höhere Positionen kommen, vor allem im öffentlichen Dienst. Dann sind Gehälter zwischen 3.000 Euro und 4.700 Euro brutto schnell möglich.

5 (100%) 1 vote