Kann man Pflegepädagogik im Fernstudium ohne Abitur studieren?

paedagogik-fernstudium-ohne-abiturDie Bildungschancen sind in den letzten Jahren immer besser geworden. Dazu gehört auch, dass du ohne Abitur ein Studium beginnen kannst. Immer mehr Menschen nutzen diese Möglichkeit und gehen ohne Abitur studieren.

Je nach Bundesland sind die Voraussetzungen dafür unterschiedlich, aber allgemein kannst du bundesweit ein Studium oder Fernstudium beginnen, wenn du eine Aufstiegsfortbildung vorweisen kannst oder als beruflich Qualifizierter giltst.

Meister und andere Aufstiegsfortbildungen

Als Alternative zum Abitur als Hochschulzugangsberechtigung gilt somit eine Aufstiegsfortbildung. Unter Aufstiegsfortbildung ist beispielsweise ein Meisterabschluss zu verstehen. Auch ein Abschluss als Fachwirt oder Techniker fällt in diese Kategorie.

Vor allem auch staatliche Abschüsse wie beispielsweise der Staatlich geprüfte Betriebswirt werden zu den Aufstiegsfortbildungen gezählt.

Besonders beliebt sind zur Zeit die Fernstudiengänge Heilpädagogik (B.A) und Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung (B.A) ohne NC an der IUBH Bad Honnef. Mehr zu den Kosten und Anrechnungsmöglichkeiten findest du in der kostenlosen Studienbroschüre unter: www.iubh-fernstudium.de/paedagogik

Florian Mayer(Vergleicht Hochschulen seit 2008)

Beruflich Qualifizierte

Ausbildung + 3 Jahre Berufserfahrung

Der zweite Personenkreis, der ohne Abitur studieren kann, sind die beruflich Qualifizierten. Darunter werden alle Personen gefasst, die eine staatlich anerkannte Ausbildung von mindestens zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen haben sowie mindestens eine dreijährige Berufserfahrung vorweisen können. Es wird dann noch weiter unterschieden in diejenigen, die fachgebunden einen Studiengang ergreifen wollen und diejenigen, die ein fachfremdes Studium beginnen wollen.

In vielen Bundesländern kannst du als beruflich Qualifizierter nur ein fachgebundenes Fach studieren. Wenn du beispielsweise eine  Ausbildung und Tätigkeit im Pflegebereich vorweist, ist ein fachnahes Fernstudium das der Pflegepädagogik.

Um zu studieren, musst du an einigen Hochschulen zudem eine Zulassungsprüfung oder ein Probestudium absolvieren. Das ist allerdings nicht überall der Fall.


Mein Tipp: Über 1.333 Pädagogik-Studiengänge, sowie die aktuellsten NC-Werte und Studiengebühren, findest du in unserer Datenbank.


Tipp: Pflegepädagogik im Fernstudium an der IUBH im Fernstudium

Wenn dein Ziel ein Pflegepädagogik Fernstudium ist, solltest du dir den neuen Studiengang Pflegepädagogik B.A an der IUBH Bad Honnef genauer anschauen.

Vor allem, wenn du bereits aus dem Bereich des Gesundheitswesens, speziell der Pflege, kommst, hast du mit einem Fernstudium der Pflegepädagogik eine interessante und reizvolle Möglichkeit, dich beruflich weiterzuqualifizieren.

An der IUBH gibt es unterschiedliche Zeitmodelle für dein Fernstudium, damit du besser Studium und Beruf vereinbaren kannst. Das Fernstudium ist vollständig online, auch die Prüfungen. Ausnahme ist das Praxisprojekt von mindestens 40 Tagen, dass integraler Bestandteil des Fernstudiums ist.

bachelor-fernstudium-vergleichInternationale Hochschule Bad Honnef
Heilpädagogik – Bachelor of Arts (B.A.)
ca. 11.232 Euro

www.iubh-fernstudium.de

5 (100%) 1 vote